Home      Kontakt      Login      Registrieren      Support

Newsletter

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

 

Bitte Kontaktieren Sie uns oder versuchen Sie es erneut.

 

ADLER Support

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

 

Sie können den Newsletter jederzeit abmelden.

 

ADLER Support

Träger von Filtergeräten und Schlauchgeräten

 

BGR/GUV-R 190

 

Ausbildung / Jährliche Fortbildung Atemschutzgeräteträger nach BGR 190

Jetzt Aufsetzen! In dieser Schulung lernen sie die pralktische Handhabungg von Filter und Druckluftschlauchgertäten. Sie erfahren, wofür man....

 

Wofür braucht man Filter- und Schlauchgeräte? Wie funktionieren sie? Wann setze ich welche Geräte ein?

Jetzt aufsetzen! In dieser Schulung lernen Sie die praktische Handhabung von Filter- und Druckluftschlauchgeräten. Sie erfahren, wofür man einen Atemschutz braucht. Und lernen alles über die Unfallrisiken und die körperliche Belastung. Anschließend machen Sie Trage- und Bewegungsübungen – bis Sie sich ganz sicher fühlen.

 

 

Inhalte

 

>Zweck des Atemschutzes,

>Informationsbroschüre (Gebrauchsanleitung) des Herstellers,

>Information über die in Betracht kommenden Schadstoffe und deren Wirkung,

>Auswirkungen von Sauerstoffmangel auf den menschlichen Organismus,

>Atmung des Menschen,

>Aufbau und Wirkungsweise des vorgesehenen Selbstretters,

>Grenzen der Schutzwirkung, Benutzungsdauer,

>Bereithalten, Behandeln und Kontrolle der Einsatzbereitschaft der Geräte,

>Anlegen des vorgesehenen Selbstretters, Notwendigkeit, Zeitpunkt,

>Verhalten auf der Flucht,

>Praktische Übungen

 

Teilnehmerkreis

Träger von Filtergeräten und Schlauchgeräten - Vor der ersten Benutzung oder jährliche Fortbildung

 

Nutzen

Je nach arbeitsmedizinischer Grundsatzuntersuchung:

 

>Gruppe 1 – Gerätegewicht bis 3 kg mit geringem Atemwiderstand, z.B.: Filtergeräte mit Partikelfilter der Partikelfilterklassen P1 und P2 und partikelfiltrierende Halbmasken; gebläseunterstützte Filtergeräte mit Voll- oder Halbmaske; Druckluft-Schlauchgeräte und Frischluft-Druckschlauchgeräte, jeweils mit Atemanschlüssen mit Ausatemventilen.

 

>Gruppe 2 – Gerätegewicht bis 5 kg mit erhöhtem Atemwiderstand, z.B.: Filtergeräte mit Partikelfiltern der Partikelfilterklasse P3, mit Gasfiltern und Kombinationsfiltern aller Filterklassen; Regenerationsgeräte unter 5 kg; Frischluft-Saugschlauchgeräte; Strahlerschutzgeräte und Schutzanzüge in Verbindung mit Schlauch- bzw. Filtergeräten.

 

Grundausbildung

 

Teilnahmevoraussetzung

Gültiger G26.1 oder G26.2 arbeitsmedizinischer Untersuchung.

Weiterführende InformationenAbschluss>Ausbildungsnachweis nach BGR 190 für Filtergeräte und Schlauchgeräte  Bescheinigung der ADLER AkademieDauer> 1 Tag (8 U-Std.)Preis>85,00 € Teilnehmergebühr** (MwSt. befreit*) (Reduzierter "203,70 €**" Teilnehmergebühr bei Anmeldung ab 8 Teilnehmer an einer Schulung)

 

Jährliche Fortbildung

 

Teilnahmevoraussetzung

Alle Teilnehmer sind ausgebildete Atemschutzgeräteträger mit gültiger G26.1 oder G26.2 arbeitsmedizinischer Untersuchung.

Weiterführende InformationenAbschluss>Fortbildungsnachweis nach BGR 190 für Filtergeräte und SchlauchgeräteBescheinigung der ADLER AkademieDauer>1/2 Tag (4 U.-Std.)Preis186,00 € Teilnehmergebühr** (MwSt. befreit*) (Reduzierter "130,20 €**" Teilnehmergebühr bei Anmeldung ab 8 Teilnehmer an einer Schulung) 

 

 

*Die Schulungen sind von der Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) befreit.

 

**Die o.g. Gebühren gelten Werktags von Montag bis Freitag. Zuschläge für sonstige Termine:

Samstags 15 %, Sonntags 25 % und Feiertags 40 %

 

Kontakt

per Anruf

06239 / 995 40 78

 

per Email

kontakt@adler-gruppe.com

 

per Kontaktformular

 

Anfrage

Newsletter

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Copyright © ADLER GRUPPE GmbH - All Rights Reserved