ASM – ISO 45001


ASM - ISO 45001

Zertifizierung.

Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

Die ISO 45001 löst den bisherigen Standard BS OHSAS 18001 im Bereich Arbeitsschutzmanagement ab.
Arbeitsschutzmanagement ist eine notwendige Voraussetzung des Ausführens jeglicher Arbeit. Es werden die technischen, organisatorischen und persönlichen Voraussetzungen der Arbeit berücksichtigt, um Sicherheit und Gesundheitsschutz u gewährleisten. Kann eine Arbeit nicht sicher ausgeführt werden, bestehen gesundheitliche Risiken bei der Arbeitsausführung, so ist in aller Regel von nicht fachmännischer Arbeit zu sprechen, d.h. das Arbeitsergebnis kann nicht gewährleistet werden und es muss darüberhinaus mit weiteren Schäden gerechnet werden. Das Ziel unserer Beratung für Arbeitssicherheit ISO 45001 ist es, ein Maximum an Arbeitssicherheit für Ihr Unternehmen zu ermitteln und Sie sicher zum Zertifikat führen.

Durch unsere Beratung zur Arbeitssicherheit ISO 45001 führen wir Sie sicher bis hin zum Zertifikat. Dabei stellen wir Ihnen einen fachlich kompetenten Berater zur Seite, der sie methodisch und strukturiert von einem Projekt - Meilenstein zum nächsten Meilenstein führt. Dabei ist es nicht erforderlich, dass Sie sich mit dem gesetzestext ähnlichen Normendeutsch auseinander setzen müssen. Durch einen permanenten Soll - Ist - Vergleich sind Sie zu jeder Zeit über den Projektfortschritt der Kosten und der Zeiteinhaltung (kritischer Weg) informiert. Die Umsetzung der Normforderungen in praktische und verständliche Prozesse ist die Aufgabe unseres Beraters.

Beim Aufbau der Arbeitssicherheit ISO 45001 liegt unser Focus in der Abstimmung zu den anderen Managementsystemen wie das Qualitätsmanagement oder das Umweltmanagement. Diese Abstimmung macht es Ihnen leichter weitere Managementsysteme einzuführen.

Mit unserer Beratung unterstützen wir Sie in allen Projektphasen:

> Umsetzung der Arbeitssicherheit nach ISO 45001 durch Planung, Steuerung, Kontrolle und Optimierung
> Beurteilung der Prozesse im Hinblick auf die Arbeitssicherheit ISO 45001
> Abstimmung der Qualitätspolitik und der Qualitätsziele sowie den kundenspezifischen Anforderungen
> Durchführung von internen Qualitätsaudits (first party)
> Bereitstellung des Handbuchs und den notwendigen Dokumentationen (Prozessbeschreibungen, Verfahrensanweisungen, usw.)

So funktioniert es...

1

Anfrage

Für eine Anfrage, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. Sie erhalten ein Formular, mit dem wir ihren Bedarf klären.
2

Angebot

Nach Rücksendung des Formular erhalten Sie auf ihren Bedarf zugeschnittenes faires Angebot.
3

Entschluss

Sie entschließen zur Einführung eines Managementsystems zur Zertifizierung und bestellen uns als Berater.
4

Beratung

Durch Ist-Zustand-Analyse wird ihre betriebliche Praxis bewertet und anschließend Hand in Hand systematisch der Ablauf zur Soll-Zustand festgelegt.
5

Dokumentation

Auf Grundlage der Normanforderungen sowie Ist- und Sollzustand bringen wir ihren betrieblichen Leitfaden in Form einer Dokumentation. Bewährt hat sich das Pyramidensystem.
6

Umsetzung

An Hand der festgelegten Verfahren im Handbuch, werden Schritt für Schritt die Maßnahmen gemäß Soll-Zustand umgesetzt und der Wirksamkeit geprüft.
7

Zertifitizierung

Am Tag des Zertifizierungsaudits wird die Umsetzung der Normanforderungen durch eine Zertifizierungsgesellschaft bewertet und zertifiziert.
8

Überwachung

Selbstverständlich begleiten wir Sie weiterhin auch nach der Zertifizierung und überwachen das Managementsystem in ihrer Wirkung.

Fragen? Rufen Sie jetzt an:   +49 (0) 6239 - 995 40 78